Guacamole

  • Nährwerte pro Portion

Kcal: 475
Fett: 41 g

Eiweiss: 7 g
Kohlenhydrate: 15 g

  • Zubereitungszeit

10 Minuten

Anzahl Portion: 4

  • 4x Avocado
  • 1x Knoblauchzehe
  • 1x Becher griechisches Joghurt
  • 1x ausgepresste Zitrone
  • 1x Chilischote
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Good to know

Viva la Mexico! Mein absoluter Lieblingsdip der auf keiner Party fehlen darf und garantiert deiner Gäste begeistern wird. Die fluffige Avocado Creme lässt sich toll zu Vollkorn Tachos/Nachos servieren, eignet sich aber ebenso als Dip für Grillfleisch oder Ofengemüse perfekt. Die Avocado,  oder auch genannt die „Butter des Waldes“ ist eine absolute Trendfrucht und das auch zu Recht. Sie versorgt dich mit wertvollen ungesättigten Fettsäuren, die dein Körper gleich direkt für Stoffwechselprozesse nutzt.

Zubereitung

Schritt 1:

Zu Beginn die Avocados halbieren, den Kern entfernen, mit einem EL das Fruchtfleisch lösen und mit einer Gabel oder einem Mörser zerkleinern.

Schritt 2:

Sofort Zitronensaft untermengen damit das Fruchtfleisch nicht braun wird. Knoblauchzehe pressen, Chilischote fein klein schneiden und unter die Avocado Creme rühren.

Schritt 3:

Das Joghurt unterheben und mit Gewürzen abschmecken. Ein EL Olivenöl verfeinert den Geschmack.

Schritt 1:

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Erhitze 250 ml [500 ml] Wasser im Wasserkocher. Zum Kochen benötigst Du außerdem 1 große Pfanne , eine Knoblauchpresse und 1 kleinen Topf. Orange Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in 1 cm große Würfel schneiden. Enden der Zucchini entfernen und Zucchini ebenfalls in 1 cm große Würfel schneiden. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften fein würfeln. Karotte schälen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch abziehen. In einem kleinen Topf 250 ml [500 ml] heiße Gemüsebrühe zubereiten.

Zubereitung

Schritt 1:

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Erhitze 250 ml [500 ml] Wasser im Wasserkocher. Zum Kochen benötigst Du außerdem 1 große Pfanne , eine Knoblauchpresse und 1 kleinen Topf. Orange Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in 1 cm große Würfel schneiden. Enden der Zucchini entfernen und Zucchini ebenfalls in 1 cm große Würfel schneiden. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften fein würfeln. Karotte schälen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch abziehen. In einem kleinen Topf 250 ml [500 ml] heiße Gemüsebrühe zubereiten.

Schritt 2:

In einer großen Pfanne 2 EL [4 EL] Öl bei mittlerer Hitze erwärmen, Paprika-, Zucchini- und Tomatenwürfel und Karottenscheiben zufügen und 5 – 8 Min. anbraten.

Tipp:

Verwende ausschließlich reife Avocados. Harte, unreife Früchte sind schwierig zu verarbeiten und es fehlt der gesamte Geschmack! Zerdrücken statt Pürieren. Verwende besser eine Gabel statt einen Mixer. Sonst verlierst du die geniale Textur und hast nur mehr Brei. Gut Würzen, Avocado in Combo mit dem Joghurt verträgt eine ordentliche Portion Salz, Pfeffer und Chili auf Grund des geringen Eigengeschmacks – also trau dich ruhig.

 

Schritt 3:

Knoblauch dazupressen, Gewürzmischung zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 2 Min. aufkochen lassen.

Schritt 4:

Couscous zum Gemüse geben, einmal kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen und 5 – 8 Min. quellen lassen.