Hühnchen Nuggets mit Kokos Panade

  • Nährwerte pro Portion:

Kcal: 386
Fett: 26,1 g

Eiweiss: 29 g
Kohlenhydrate: 4,8 g

  • Zubereitungszeit

30 Minuten

Zutaten (ca. 16 Kugeln)

  • 2 Stück Hühnerfilet 250 g
  • Koksraspeln 80 g
  • 1 TL Paprikapulver
  • Abrieb von 1x Limette
  • Chiliflocken
  • Salz, Pfeffer

Good to know

Wer liebt sie nicht, die knusprige Panade, die so herrlich schmeckt? Leider ist die klassische Panier von Schnitzel & Co sehr ungesund und wird in Butterschmalz heuausgebacken oder gar frittiert. Versuche es doch mal mit einer gesünderen Variante aus Koksflocken ohne zusätzliche tierische, ungesunde Fette.

 

 

Zubereitung

Schritt 1:

Hühnerfilets waschen, trocken tupfen, von unnötigem Fett befreien und in Nugget Form bzw. Fingergröße schneiden.

Schritt 2:

Backrohr auf 180°C Heißluft vorheizen.

Schritt 3:

In einem nächsten Schritt die Kokosraspeln mit dem Abrieb einer Limette, den Chiliflocken und dem Paprikapulver in einer Schüssel vermengen und die Hühnerfilets darin von beiden Seiten wenden. Die Panade leicht andrücken.

Schritt 4:

Die Filetstücke anschließend auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für ca. 25 Minuten im Ofen goldbraun backen.

Tipp:

Die Nuggets können beliebig mit Salaten kombiniert werden. Mein Favorit ist die Kombi mit dem Mango Reis mit Avocado aus meiner Rezepte Sammlung. Schmeckt leicht, gesund und ist ein perfektes Sommergericht.

Schritt 1:

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Erhitze 250 ml [500 ml] Wasser im Wasserkocher. Zum Kochen benötigst Du außerdem 1 große Pfanne , eine Knoblauchpresse und 1 kleinen Topf. Orange Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in 1 cm große Würfel schneiden. Enden der Zucchini entfernen und Zucchini ebenfalls in 1 cm große Würfel schneiden. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften fein würfeln. Karotte schälen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch abziehen. In einem kleinen Topf 250 ml [500 ml] heiße Gemüsebrühe zubereiten.

Zubereitung

Schritt 1:

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Erhitze 250 ml [500 ml] Wasser im Wasserkocher. Zum Kochen benötigst Du außerdem 1 große Pfanne , eine Knoblauchpresse und 1 kleinen Topf. Orange Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in 1 cm große Würfel schneiden. Enden der Zucchini entfernen und Zucchini ebenfalls in 1 cm große Würfel schneiden. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften fein würfeln. Karotte schälen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch abziehen. In einem kleinen Topf 250 ml [500 ml] heiße Gemüsebrühe zubereiten.

Schritt 2:

In einer großen Pfanne 2 EL [4 EL] Öl bei mittlerer Hitze erwärmen, Paprika-, Zucchini- und Tomatenwürfel und Karottenscheiben zufügen und 5 – 8 Min. anbraten.

Schritt 3:

Knoblauch dazupressen, Gewürzmischung zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 2 Min. aufkochen lassen.

Schritt 4:

Couscous zum Gemüse geben, einmal kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen und 5 – 8 Min. quellen lassen.